Naturheilmittel gegen Ausfluss

Unangenehm riechender Ausfluss der Vagina? Menstruationsbeschwerden? Hier unser Naturheilmittel.

übel riechender Ausfluss aus der Scheide

Unangenhm riechender Ausfluss aus der Vagina kann mit diesem Naturheilmittel, das den Hormonspiegel der Frau reguliert und auf die Flora der weiblichen Vagina Einfluss nimmt bekämpft werden.
Da es sich um ein Naturheilmittel handelt und keinerlei chemischen Zusatzstoffe beinhaltet, kann es über lange Zeit und ohne jegliche Nebenwirkungen eingenommen werden. Schmerzhafte Menstruationsbeschwerden können mit diesem Mittel ebenfalls begegnet werden, da es krampflösend wirkt und wirksam auf die gesunde Regulierung der Gebärmutterschleimhaut, Eierstöcke und Vagina Einfluss nimmt. Jowa reguliert den natürlichen Hormonhaushalt und sorgt dafür das bestehender unangenehm riechender Ausfluss erfolgreich zurückgebildet wird.

Vaginal-Geruch, Intimgeruch, unangenehmer
Scheidengeruch

stinkender Ausfluss fischig

Der unangenhme riechende Scheidenausfluss kann verschiedene Ursachen haben. Meist verbreitet ist ein leicht gelblich-grüner Ausfluss der fischartig oder nach verdorbenem Fleisch riecht. Hier spricht man von der "Bakteriellen Vaginose" einer Gardnerellen Infektion.
Ein Scheidenpilz kann ebenfalls mit einem Ausfluss verbunden sein, der dann eine weissliche bröckelige Konsistenz aufweist. Meist ist dieser Ausfluss fast geruchslos oder hat einen leichten brotartigen Geschmack. Vielfach sind dann auch die äußeren Schamlippen betroffen und weisen eine juckende Rötung auf.

  • Ein fischig riechender Intimgeruch (oder nach verdorbenem Fleisch riechend) mit gelblich/grünem verfärbtem Ausfluss weist meist auf eine bakterielle Infektion hin (Bakterielle Vaginose) und Sie sollten dann Ihren Arzt aufsuchen.
  • Ein bröckeliger weisser Ausfluss der fast geruchslos ist (oder brotartig riecht) kann auf eine Pilzinfektion hindeuten der vom Hefepilz Candida albicans herrührt. Vielfach mit Juckreiz und entzündeten Schamlippen oder Schmerzen verbunden. Auch da ist ein Arztbesuch angezeigt.
  • Ein zu hoher Östrogenspiegel kann aber auch zu starkem Ausfluss fuehren der aber meist keinen spezifischen Geruch vorweist. Hier sollten Sie Ihren Arzt betreffend einer Hormon-Abklärung aufsuchen.
  • Der unangenehm riechende Vaginalgeruch kann oft auch das Intimleben sehr negativ beeinflussen und wenn der Geruch sehr stark ausgeprägt ist, es sogar zum erliegen bringen.

Unangenehmer Vaginalgeruch ohne Ausfluss

Intimpflege der Scheide

Trotzdem kommt es auch vielfach vor, das die Vagina irgendwie schlecht riecht obwohl keine Krankheitserreger gefunden wurden und kein Ausfluss vorhanden ist. Das kann z.B. daher kommen, das die Zusammensetzung des Schweisses eine spezielle Konsistenz besitzt die eben seinen speziellen Geruch abgibt. Zu beachten ist dann, ob der Geruch aus der Scheide selber oder vom Außenbereich der Scheide hervorgerufen wird. Kommt der Geruch aus dem Inneren der Vagina (z.B unmittelbar nach oder während des Geschlechtsverkehrs bemerkt) könnte eine hormonelles Ungleichgewicht vorliegen.
Ist der Ursprung des Vaginalgruches eher von außen herrührend, könnte da die Schweissabsonderung eine Rolle spielen. Die entstehende Schweissabsonderung kann dann zusammen mit dem Umgebungssauerstoff zur Eiweisspaltung fuehren, (wie z.B. unter den Achseln) was dann einen speziellen Geruch zur Folge hat. Auch hier kann „Jowa“ unser Naturheilmittel einwirken und helfen.

Wie riecht eine gesunde Vagina?

Jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack. Daher kann der Geruch der Scheide von Frau zu Frau variieren. Es kann ganz leicht säuerlich riechen, auch gänzlich geruchslos sein, oder einen typischen Eigengeschmack der betreffenden Person aufweisen. Dieser Geschmack sollte aber in keinem Falle so ausgeprägt sein, das es störend wirkt.
Riecht es aus der Scheide wenn Sie z.B auf die Toilette gehen, dann ist dies schon zu intensiv und Sie sollten sich darum kümmern.

Intimpflege der Scheide

Waschen Sie sich da unten nur äusserlich! Auf keinen Fall sollten sie scharfe Seifen oder starke Deodorants beutzen und immer nur Ihre äußeren Bereiche pflegen. Der Innenbereich der Vagina reinigt sich durch die Scheidenflora selber. Auf gar keinen Fall sollte der innere Bereich der Vagina mit Seifen in Berührung kommen, da ansonsten die natürliche Flora zerstört wird und Keimen dann "Tür and Angel" offen stehen.

Nebenwirkungen

Jowa kann im ersten Monat der Einnahme evtl. zu anfänglichen Bauchschmerzen (Unwohlsein) führen. Es kann...muss aber nicht. Diese Beschwerden legen sich dann aber, nach meist schon wenigen Tagen/Wochen.
Naturheilmittel Ausfluss Vagina
Mittel gegen Menstruationsbeschwerden
Jowa JW 60 Kapseln Eine Dose reicht ca. für 1 Monat.Dosierung: 1 Kapsel vor dem Morgenessen und 1 Kapsel vor dem Abendessen. Achtung: Kann im ersten Monat der Einnahme zuerst zu Bauchschmerzen führen, die sich dann aber legen.
Preis CHF 35.50 (Keine Versandkosten)
checkout PayPal Warenkorb